Archiv für writing

Noisli — Schreiben wie im Wald, an der Küste oder im Cafè

Ihr wisst noch nicht, ob Ihr mit einer App wie Naturespace oder Coffitivity glück­lich werdet? Dann pro­biert doch ein­fach mal Noisli aus.

Noisli ist eine schlicht gestal­tete Website, mit Hintergrundgeräuschen die man sich durch ein paar Klicks nach Geschmack und … Weiterlesen

10. Februar 2014 von frank
Kategorien: Freeware, Fun, markdown, Praktisch | Schlagwörter: , , | Schreibe einen Kommentar

PDFs direkt in die Dropbox drucken

Schöne Idee, um schnell mal ein Dokument vom Mac aus als PDF in der Dropbox abzule­gen: Terminal öff­nen, cd ~/Library/PDF\ Services/ eingeben und dort einen Symlink auf den Ordner in der Dropbox anle­gen, in den man seine PDFs spe­ich­ern möchte. Dazu … Weiterlesen

26. Juni 2013 von frank
Kategorien: Uncategorized | Schlagwörter: , , , , | 1 Kommentar

Naturespace und Coffitivity: Die Welt ist Klang

Ich bin ja schon seit einiger Zeit ziem­licher Fan der App Naturespace, nach­dem ich darüber bei TUAW gele­sen habe. Naturespace bietet pro­fes­sionell aufgenommene Umgebungssounds als Klangschleifen an, mit deren Hilfe man sich akustisch zum Beispiel in einen Wald voller Mammutbäume … Weiterlesen

12. Mai 2013 von frank
Kategorien: creativity, Geek stuff, must-have, Praktisch, Tipps, Tipps, Tricks, writing | Schlagwörter: , , , , | 2 Kommentare

NameChanger und ImageOptim: 2 tolle Tools für Blogger

Zwei Programme machen mir das Leben beim Hochladen von Bildern leichter: NameChanger und ImageOptim. So gut wie jedes Bild, das ich poste, um meine Artikel auf neuerdings.com zu illus­tri­eren, sind damit bearbeitet.

NameChanger ist ein extrem prak­tis­ches Programm (Donationware), mit … Weiterlesen

22. Februar 2013 von frank
Kategorien: Freeware, must-have, Praktisch, Tipps, Tipps, Tricks, Tricks | Schlagwörter: , , , , , | Schreibe einen Kommentar

Multimarkdown Composer und Mou: Alternativen zu nvAlt und ByWord?

Ach, ist das schön. Gleich zwei neue Editoren für Markdown-Fans. zwar gibt es schon das tolle Trio nvAlt, Byword und iaWriter, aber als echter Text-Nerd freut man sich über jede neue Option.

Zumindest Mou richtet sich auch gar nicht an Web-Autoren, … Weiterlesen

02. Oktober 2011 von frank
Kategorien: LaTeX, Mac, markdown, must-have, OsX, writing | Schlagwörter: , , , , , | Schreibe einen Kommentar

Just Write: Minimalistischer Markdown-Editor als Web-Applikation

Gerade habe ich mal wieder eine nettes kleines Schreibprogramm ent­deckt, das Markdown benutzt: Just Write. Der Code ist unter der BSD-Lizenz veröf­fentlicht und liegt auf Github. Das Programm selbst ist eine Web-Applikation, die man kosten­los im Chrome Web Store findet. … Weiterlesen

28. Juli 2011 von frank
Kategorien: markdown, Praktisch, web, writing | Schlagwörter: , , , | Schreibe einen Kommentar

Byword, iA Writer und Marked: Drei gute Gründe für einen Mac

Kaum ist man mal 2 Wochen im Urlaub und nur sehr wack­e­lig ans Internet ange­bun­den, schon gibt es jede Menge aufre­gende Updates. Dabei rede ich nicht von Mac OS X Lion, denn der Löwe läuft lei­der nicht auf unseren 5 … Weiterlesen

25. Juli 2011 von frank
Kategorien: LaTeX, Mac, markdown, must-have, notational velocity, OsX, vim, writing | Schlagwörter: , , , | 1 Kommentar

Trunk Notes: Das Markdown-Wiki auf dem iPad und iPhone

Kommentator Daniel hat mich völ­lig zu recht darauf aufmerk­sam gemacht, dass ich bei meiner Aufzählung der Schreibprogramme für das iPad das viel­seit­ige Trunk Notes vergessen habe. Eigentlich unverzeih­lich, aber doch auch ver­ständlich. Denn Trunk Notes läuft bei mir eher … Weiterlesen

09. Juni 2011 von frank
Kategorien: markdown, markup, Praktisch, TiddlyWiki, writing | Schlagwörter: , , , , | 2 Kommentare

ia Writer for Mac vs. Byword

ia Writer für den Mac ist da. Endlich. Lange drauf gewartet, sogar Oliver Reichenstein angeschrieben, um mich auf die Liste der Beta-Tester set­zen zu lassen (aber lei­der nach einem blitzschnellen OK nichts mehr davon gehört).

Jetzt ist das Schreibprogramm also da. … Weiterlesen

28. Mai 2011 von frank
Kategorien: Mac, markdown, OsX, writing | Schlagwörter: , , , , | 4 Kommentare

Byword: Nach Update auch mit Markdown

Wer es noch nicht mit­bekom­men hat: Die wirk­lich immer wieder sehr schöne Textverarbeitung Byword kostet mit­tler­weile etwas mehr, ist aber durch das jüng­ste Update noch besser gewor­den. Denn auf Tastendruck zeigt es eine Vorschau eines Markdown–for­matierten Textes, den man dann … Weiterlesen

25. Mai 2011 von frank
Kategorien: Mac, markdown, must-have, OsX, Uncategorized, writing | Schlagwörter: , , , , | Schreibe einen Kommentar

← Ältere Artikel