Archiv der Kategorie Uncategorized

5iler: Raum für Notizen

5iler ist ein Editor, der — wie der Name schon andeutet — Zugriff auf genau 5 Dateien bietet. Per Web-App oder per nativer Mac-App, auf Wunsch mit Dropbox-Sync. Das 5iler-Fenster besteht aus 5 far­bigen Streifen, per Command-1–5 ver­größert man einen … Weiterlesen

01. Juli 2014 von frank
Kategorien: Uncategorized | Schreibe einen Kommentar

Ein paar Podcast-Empfehlungen

Im Moment komme ich aus Zeitgründen lei­der nicht mehr selbst zum Podcasten. Unsere let­zte MacMontag–Aufnahme ist gar nicht mehr auf Sendung gegan­gen, weil der Ton so grot­tig war, danach ist es irgend­wie eingeschlafen. Und ich muss die Wochenenden nutzen, um … Weiterlesen

22. November 2013 von frank müller
Kategorien: itunes, Musik, Uncategorized | Schlagwörter: , , , | Schreibe einen Kommentar

iFixIt Europe macht Apple-Schrauber glücklich

iFixIT hat einen europäis­chen Online-Shop aufgemacht. Endlich ist es prob­lem­los und rel­a­tiv gün­stig möglich, Upgrade-Kits und spezielles Werkzeug für Mac, iPhone und Co. zu ordern. Ob man seinem MacBook statt des DVD-Laufwerks eine SSD spendieren und sich selbst ein Fusion … Weiterlesen

24. Oktober 2013 von frank müller
Kategorien: Uncategorized | Schlagwörter: , , , | Schreibe einen Kommentar

Airmail und Evernote — zwei Programmtipps für OS X

Airmail — der E-Mail-Client für OS X

Bislang war ja immer noch Sparrow das Mail-Programm meiner Wahl auf OS X. Airmail hatte zwar Potenzial, es gab aber immer mal wieder Probleme mit Anhängen, also bin ich wieder zurück­gegean­gen auf Sparrow. Nach dem … Weiterlesen

11. Oktober 2013 von frank müller
Kategorien: Mac, markdown, must-have, OsX, Recherche, Uncategorized, writing | Schlagwörter: , , , , , , | 1 Kommentar

Fira Sans, der Firefox OS-Font als Download

Ganz nett, die Schrift des Firefox Betriebssystems. Und sehr nett auch, dass man sie sich kosten­los herun­ter­laden kann. In acht ser­ifen­losen Schnitten und zwei nicht­pro­por­tionalen Mono-Schnitten.

26. September 2013 von frank müller
Kategorien: fonts, Freeware, Geek stuff, OsX, Tipps, Uncategorized | Schlagwörter: , , , , , | Schreibe einen Kommentar

Redacted verwandelt jeden Text in Bindtext

Der kanadis­che Web Designer Christian Naths hat mit Redacted eine schöne Schriftfamilie entwick­elt, die als Blindtext in Layouts ver­wen­det wer­den kann. Der Schnitt Redacted Regular ist vom BLOKK Font inspiri­ert. Daneben gibt es noch die Schriftschnitte Redacted Script , Redacted … Weiterlesen

26. September 2013 von frank müller
Kategorien: fonts, Freeware, Geek stuff, Mac, OsX, Uncategorized | Schlagwörter: , , , | Schreibe einen Kommentar

dbinbox — Große Dateien unkompliziert empfangen

Auf unserem Schwesterblog imgriff.com bin ich auf einen prak­tis­chen Service für Dropbox gestoßen, der mal ohne zusät­zliche Anmeldung und Eingabe aller möglichen Daten auskommt. Bei Dbinbox sucht man sich nur einen Nutzernamen aus, verbindet den Dienst mit seiner Dropbox und … Weiterlesen

16. August 2013 von frank müller
Kategorien: Dropbox, Info, must-have, Praktisch, Uncategorized | Schreibe einen Kommentar

PDFs direkt in die Dropbox drucken

Schöne Idee, um schnell mal ein Dokument vom Mac aus als PDF in der Dropbox abzule­gen: Terminal öff­nen, cd ~/Library/PDF\ Services/ eingeben und dort einen Symlink auf den Ordner in der Dropbox anle­gen, in den man seine PDFs spe­ich­ern möchte. Dazu … Weiterlesen

26. Juni 2013 von frank müller
Kategorien: Uncategorized | Schlagwörter: , , , , | 1 Kommentar

KEEP CALM AND DOWNLOAD FONT

1939 wurde das „KEEP CALM AND CARRY ON”-Poster von der britis­chen Regierung in Auftrag gegeben, aber erst 2000 veröf­fentlicht. Inzwischen kennt wohl fast jeder das Original oder eine der zahlre­ichen Parodien und Abwandlungen, schließlich gibt es sogar einen Generator zum … Weiterlesen

13. Mai 2013 von frank müller
Kategorien: Freeware, Geek stuff, Praktisch, Tipps, Tricks, Uncategorized | Schlagwörter: , , , | 4 Kommentare

Shortmail: Twitter für eMail

Über das weltbeste eMail-Programm Sparrow bin ich vor kurzem auf Shortmail gestoßen, das als »Twitter for Email!« beze­ich­net wird. 500 Zeichen Obergrenze, nettes Web-Interface und prima in Sparrow einge­bun­den. Man kann öffentliche eMail-Diskussionen anstoßen, nüt­zliche Tastaturkommandos im Browser nutzen, etc. … Weiterlesen

28. Oktober 2011 von frank müller
Kategorien: Freeware, Fun, Geek stuff, must-have, Praktisch, twitter, Uncategorized, writing | 2 Kommentare

← Ältere Artikel