Archiv der Kategorie twitter

Shortmail: Twitter für eMail

Über das weltbeste eMail-Programm Sparrow bin ich vor kurzem auf Shortmail gestoßen, das als »Twitter for Email!« beze­ich­net wird. 500 Zeichen Obergrenze, nettes Web-Interface und prima in Sparrow einge­bun­den. Man kann öffentliche eMail-Diskussionen anstoßen, nüt­zliche Tastaturkommandos im Browser nutzen, etc. … Weiterlesen

28. Oktober 2011 von frank müller
Kategorien: Freeware, Fun, Geek stuff, must-have, Praktisch, twitter, Uncategorized, writing | 2 Kommentare

Gimme Bar: Speicher das Netz in deiner DropBox

Eine sehr schöne Sache zum Speichern von Internetfundstücken ist Gimme Bar, momen­tan im Beta Stadium. Noch ein oder zwei Tage offen, dann wird erst ein­mal zugemacht.

Gimme Bar spe­ichert nicht nur die Links zu Bildern, Seiten, Texten im Internet, son­dern … Weiterlesen

31. August 2011 von frank müller
Kategorien: Dropbox, Freeware, Geek stuff, Info, Praktisch, Recherche, Tipps, twitter | Schlagwörter: | 2 Kommentare

if that than that verknüpft Web-Dienste

ifttt ist ein net­ter Dienst, der ver­schiedene Dienste im Internet über eine ein­fache if that than that-Regel miteinan­der verknüpft. So kann man sich zum Beispiel zu genau definierten Zeiten eine Mail schicken lassen, oder man erstellt automa­tisch einen Facebook-Eintrag, wenn … Weiterlesen

16. Februar 2011 von frank müller
Kategorien: Freeware, Fun, Geek stuff, Tipps, Tricks, twitter, web2.0, Werbung | Schlagwörter: , , | Schreibe einen Kommentar

Wasser marsch: Auf den richtigen Text kommt es an

Was Stuttgart 21 nicht alles bewirkt. Da soll noch mal einer behaupten, Text wäre nur Grauwert. Bild Blog beweist, dass 1 Wort mehr sagt als 1.000 Bilder. Hammer.

22. Oktober 2010 von frank müller
Kategorien: Fun, Social Media, twitter, twittered, writing | Schlagwörter: , , , | Schreibe einen Kommentar

Webdienst Licorize: Social Bookmarks plus Projektmanagement

Bei den Kollegen von Im Griff bin ich auf Licorize gestoßen. Das gut gestal­tete Tool verbindet social book­mark­ing (also das — auf Wunsch — öffentliche Ablegen von Lesezeichen im Netz), wie wir es von Delicious ken­nen, mit Projektmanagement.

Der Webdienst verbindet … Weiterlesen

21. Oktober 2010 von frank müller
Kategorien: Freeware, Info, Praktisch, Social Media, storage, Tipps, Tricks, twitter, web2.0, Werbung, writing | Schlagwörter: , , , , , , , | Schreibe einen Kommentar

Neue Weltkarte der Online Communities

Da hat sich ganz schön was getan in den let­zten drei Jahren, wenn man sich die Karte der Online Communities mal so anschaut, die heute aufxkcd.com erschienen ist.

Und hier zum Vergleich die Karte, wie sie 2007 noch aussah:

06. Oktober 2010 von frank müller
Kategorien: Fun, Geek stuff, Social Media, twitter, Uncategorized, web2.0 | Schlagwörter: , , , | Schreibe einen Kommentar

Jetzt auch im Setup beim Admartinator

Bin dann mal Admartinators Aufruf gefolgt und habe mich auch in sein Setup ein­gereiht. Wen’s interessiert…

30. September 2010 von frank müller
Kategorien: Geek stuff, Mac, OsX, Recherche, Social Media, twitter, twittered, web2.0, Werbung | 1 Kommentar

myPhotoEdit — Image Editor nach dem KISS-Prinzip

… also Keep It Short & Simple. Oder wie der Autor des Programms so schön sagt:

The image edi­tor for dum­mies. The image edi­tor for min­i­mal­ists. The image edi­tor for the impa­tient. The image edi­tor for the crazy ones. The image edi­tor for all and sundry. The image … Weiterlesen

12. Februar 2010 von frank müller
Kategorien: fotos, Mac, OsX, Praktisch, Tipps, Tricks, twitter | Schlagwörter: , , , , , , | Schreibe einen Kommentar

Unterhaltsames aus der Hölle

Sehr hüb­sche dil­ber­toide Schilderungen des Berufsalltags. Man kann sich gar nicht entschei­den, ob jetzt Kollegen aus der Hölle oder Kunden aus der Hölle unter­halt­samer sind.

Auszug:

Kollege (tele­foniert mit Kunden): „Nein, natür­lich müssen Sie keinen Cent für Änderun­gen zahlen, die Ihnen Freitagabend um … Weiterlesen

25. Januar 2010 von frank müller
Kategorien: Fun, twitter, Werbung | Schlagwörter: , , , | 1 Kommentar

Mit Geektool Gmail auf Desktop anzeigen

Gerade bei apt­ge­tup­date einen schö­nen Tipp gefun­den, wie man mit dem Mac die Neuzugänge im Googlemail-Posteingang auf dem Desktop anzeigen lassen kann.

Einfach Geektool instal­lieren und als Shell-Befehl fol­gen­des eingeben:

curl –u username:password –silent «https://mail.google.com/mail/feed/atom» | perl –ne ›print «\t» if … Weiterlesen

23. September 2009 von frank müller
Kategorien: CLI, Freeware, Geek stuff, google, Mac, OsX, Praktisch, terminal, Tipps, Tricks, twitter | Schlagwörter: , , , | Schreibe einen Kommentar

← Ältere Artikel